SDS 39: Mehr Selbstbewusstsein auf Weltreise mit Corinna Felkner

SDS 39: Mehr Selbstbewusstsein auf Weltreise mit Corinna Felkner

Echtes Selbstbewusstsein auf Reisen

Jetzt kostenlos auf iTunes runterladen: Das komplette Interview

Hattest du schon mal einen Traum? Also was, das du unbedingt machen wolltest, dich dann aber nicht getraut hast? Wie wäre es z . B. mit einer Weltreise – allein! Beim Alleine-Reisen findest du so viel über dich selbst raus, lernst dich neu kennen. Dabei muss es nicht gleich die große Weltreise sein. Kann es aber! Wie bei unserem Interview-Gast heute: Wie war deine Reise zum Selbstbewusstsein auf deiner Weltreise?

Mehr Selbstbewusstsein auf Reisen

Corinna Felkner – Corinna Fee auf Youtube:

Youtuberin, vor kurzem von ihrer Weltreise zurück gekommen. Mit allen Höhen und tiefen, wunderschönen und erschreckenden Momenten. An allem ist sie gewachsen. Jetzt startet sie ihr eigenes, neues Leben  – frei, selbstbewusst und genauso, wie sie es möchte.

Startet jetzt ihr eigenes Online-Projekt für Reisebegeisterte! Und teilt dabei ihre Erfahrungen und Tipps mit dir

Mehr Selbstbewusstsein durch Reisen: Die besten Tipps von Corinna Fee für deine Persönlichkeit.

 

1. Was ist Selbstbewusstsein?

Ich finde Selbstbewusstsein wird sehr oft mit Selbstsicherheit verwechselt. Für mich persönlich definiere ich das anders. Selbstsicherheit ist, wie gebe ich mich? Wirke ich sehr stark, wirke ich sicher in dem, wie ich mich gebe. Das ist das, was viele Menschen mit Selbstbewusstsein verbinden. Für mich bedeutet aber Selbstbewusstsein, dass ich mich selbst wahrnehme. Meine Gedanken aktiv beobachte. Genau weiß, was ich den ganzen Tag denke. Meinen Fokus daraufsetze: Was sind meine Glaubenssätze? Ich mir auch meinen Einstellungen, meinen Werten bewusst bin.

2.Da gibt es bestimmt unterschiedliche Momente. Es ist ein längerer Prozess zu dir selbst. Dir über deine Gedanken, dich bewusst zu werden. Wie fing das an bei dir?

Das ging los, als ich angefangen hab mich vegan zu ernähren. Das hat alles ins Rollen gebracht. Da bin ich mir immer mehr bewusst geworden: Was sind meine Werte? Was ist mir wichtig? Da war der Start eben: Wie ernähre ich mich, was nehme ich den ganzen Tag zu mir? Ich hab angefangen, viele Dinge zu hinterfragen. So ist auch meine Reise entstanden. Ich hab mir gesagt: Wieso sollte ich mich beschränken? Wieso nur ein Jahr nach Australien reisen? Daraus kann ich doch auch eine offene Weltreise machen. Selbst entscheiden, wann ich so sein möchte.

Wenn ich will, bin ich auch vier oder fünf Jahre weg. Welche Länder ich sehe, welche Menschen ich treffe ist auch komplett offen. Also hab ich nur ein One-Way-Ticket gekauft, damit ich aus diesem geschlossenen Denken rauskomme.

3. Tiefphasen machen uns oft auch stärker – so ging´s dir ja auch immer mal wieder bei deiner Weltreise. Wie hat dir diese Reise dabei geholfen, selbstbewusster zu sein?

Du fängst am besten damit an, deine Emotionen zu hinterfragen. Das ging schon damit los, dass ich Mut aufbringen musste, um loszulegen. Wenn du vor etwas Angst hast – frag dich genau, woran das liegt. Wovor genau hast du Angst, warum ist das so? Das meiste wird durch die Angst gesteuert. Wenn wir die genau beschreiben können, wird uns ganz schnell klar, dass die Angst gar nicht wirklich echt ist.

Dann gehst du noch einen Schritt weiter. Ich hatte z. B. Angst vorm Alleinsein. Warum hast du Angst vorm Alleinsein? Woher kommt das? Das hat alles seinen Hintergrund in der Vergangenheit. Wenn du dich damit auseinandersetzt, merkst du, dass das Problem in der Vergangenheit liegt und du diese Angst gar nicht mehr haben musst. 

Ich hab mich nie wirklich allein gefühlt. Wenn du alleine reist, hast du immer Menschen um dich rum. Mein Problem war, dass ich mit vielen Menschen klarkomme, aber ich verliere mich dann selbst. Dann passe ich mich an, verstelle mich und tue mir selbst nicht gut. Ich wollte mit allen Menschen klarkommen. Da hab ich schnell gemerkt, dass das so nicht geht und dass mir das Alleinsein wirklich gut tut. Weil ich dann wirklich ich selbst sein kann. Ich kann auch alleine glücklich sein. Das hab ich auf meiner Reise gelernt.

4.Was sind deine besten Tipps für echtes Selbstbewusstsein?

#1 Hinterfrage dich und deine Gefühle und Ängste

Hinterfrage immer wieder: Wieso hast du diese Gedanken? Wieso fühlst du dich grade so? Besonders, wenn du Angst vor etwas hast, kannst du dich damit am besten auseinandersetzen. Wovor genau hast du Angst? Und was genau ist die Ursache dafür? Ganz oft liegt der in der Vergangenheit. Also hast du im Hier und Jetzt keinen Grund für diese Angst. Z. B. bei der Angst vorm Alleinsein. Du kannst sogar lernen, diese Angst für dich zu nutzen und neues Selbstbewusstsein draus zu ziehen. Indem du die Angst genauso hinterfragst.

#2 Schränk dich nicht selbst ein

Wenn du länger als 1 Jahr reisen willst, dann findest du auch Möglichkeiten dafür. Wenn du etwas anderes ausprobieren willst, setz dir deine eigenen Grenzen so hoch, wie du kannst. Zurück kannst du immer noch. Gib dir selbst den Freiraum, den du gern haben möchtest. Egal, ob im Job, in der Beziehung zu anderen Menschen, oder auf Reisen.

#3 Finde deine Intuition wieder

Lerne wieder, mehr auf dich selbst zu hören. In bestimmten Momenten genau das zu machen, was du willst. Du willst grade die Party verlassen, weil du keine Lust mehr hast? Dann mach das! Egal, was die anderen (vielleicht) denken können. Du willst deinen (auf den ersten Blick) tollen Job nicht mehr machen, weil du dich nicht wohl fühlst? Dann handle danach, und versuche was an deiner Situation zu verändern. Höre genau auf dich und auf das, was du möchtest.

Nimm dir dafür ruhig mal Zeit für dich allein. So viele Menschen reden auf dich ein, wenn es um neue Entscheidungen geht. Das ist oft gut gemeint, aber das macht es dir umso schwieriger, die richtige Entscheidung für dich zu treffen. Nimm dir Zeit, nimm dir Freiraum, entscheide bewusst allein für dich.

Wir wünschen dir beide ganz viel Erfolg dabei!

Deine Laura,

P. S. Damit du unsere Tipps nicht verpasst und auch die „Special-Infos“ 😀 von uns bekommst, trag dich gleich ein in unseren Trainertipps:

Freebie Banner

Shownotes:

Hier findest du alles über Corinna:

Youtube Kanal Corinna Fee

Instagram

Facebook Travelgirls

Travelgirls: Online-Kongress


1 COMMENT
  • Jannie
    Antworten

    We are a gaggle oof volunteers and opening a brand new scheme in our community.
    Youur website offered us with valuable info too work on. You’ve done a formidable process annd oour
    entire group shall be thankful to you.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.