Selbstverwirklichung: 5 Gründe, warum die Welt auf dich wartet

Selbstverwirklichung: 5 Gründe, warum die Welt auf dich wartet

Selbstverwirklichung. Denn die Welt wartet doch auf dich.

„Selbstverwirklichung? Lass doch den Quatsch. Es gibt schon zu viele Trainer, Coaches und Speaker. Da wartet da draußen keiner auf dich.“

Podcastfolge dazu runterladen

Hast du solche Gedanken schon einmal gehabt? Gedacht, du bist nur einer von vielen? Ganz egal, wo diese Gedanken herkommen: Sie bremsen sich und verhindern, dass du DER beste Trainer und Coach bist, der du sein kannst.

Du bist einzigartig. Denk immer dran. Vergisst sich schnell, ich weiß. Trotzdem lässt sich an der Tatsache erstmal nichts ändern. Allein deshalb ist es nur für dich allein unglaublich wichtig, deine Selbstverwirklichung auszuleben. Hier findest du für deine Inspiration & Motivation 5 Gründe für deine Selbstverwirklichung.

Selbstverwirklichung Grund #1

Menschen sind verschieden. Trainer & Coaches sind ganz verschieden. Genauso verschieden, wie die Zielgruppe und die potenziellen Klienten, die du ansprechen willst. Der eine liest lieber einen Blogartikel (so wie du z. B. 😉 ). Jemand anderes hört lieber die Podcast-Episode zu diesem Artikel und lernt lieber auditiv.

Mach dir immer wieder bewusst, dass es theoretisch so viele verschiedene Trainer und Coaches, wie Menschen geben könnte! Allein deswegen wartet die Welt da draußen DOCH auf dich. Es gibt 100% viele Leute, die dich als Coach und deine Art lieben werden. Und die dich natürlich auch buchen werden! Die sich lieber von dir helfen lassen, als von einem Coach, der zwar auch in deiner Nische ist, aber einen ganz anderen Stil hat.

Selbstverwirklichung
Selbstverwirklichung – egal, wie viele schon das machen, was du machst

Deine Selbstverwirklichung Grund #2

Deine Persönlichkeit ist einzigartig. Fachwissen, Informationen und Co. hast du ganz bestimmt mit einigen anderen Coaches und Trainern gemeinsam. Eure Art und Weise, WIE ihr die Informationen vermittelt, ist das Entscheidende. Wenn du als Coach gebucht wirst, werden nicht (nur) deiner Kenntnisse gebucht, sondern vor allem du als Mensch.

Coaching ist sehr persönlich und individuell. Umso wichtiger ist deine Persönlichkeit. Lass die Menschen mehr von dir erfahren. Heb dich von den anderen ab und finde deinen eigenen Stil! Wie genau machst du das? Dafür bist du hier auf meinem Blog!

Jetzt gehts los mit deiner Selbstverwirklichung Grund #3

Du siehst die Dinge aus deiner Sicht. Wenn wir 100 verschiedene Business-Coaches für Online-Marketing betrachten, haben wir gleichzeitig 100 verschiedene Sichtweisen auf ein und dieselben Informationen. Genauso verhält es sich in jedem Kontext des Coachings. Du hast deine ganz eigene Wahrnehmung und gibst dein Wissen durch deine eigenen Filter weiter. Legst deinen eigenen Fokus auf bestimmte Dinge.

Selbstverwirklichung für dich Grund #4

Du hast ganz eigene Erfahrungen gemacht. Einige Probleme, mit denen deine Klienten zu dir kommen, hast du selbst erlebt. Daher kannst du dich viel besser in deren Situation hineinversetzen und damit deine Klienten noch besser unterstützen. Außerdem hast du im Laufe deines Coaching-Lebens verschiedene Klienten, Probleme und Situationen erlebt. Die formen dich als Coaching-Persönlichkeit ganz besonders stark.

Baue auf diesen Erfahrungen auf, auf deinem Fokus und deinem Fachwissen. Diese Kombination allein schon macht dich als Trainer absolut einmalig.

Selbstverwirklichung Grund #5

Deine Ausstrahlung macht dich aus. Deiner Persönlichkeit, deine Erfahrungen und dein Fachwissen zeichnen dich aus. Wie vermittelst du all diese Dinge? Über deine Ausstrahlung. Und deine Ausstrahlung ist genauso einzigartig. Es gibt Menschen, die hören z. B. lieber jemandem zu, der sehr langsam und ruhig spricht. Genauso gibt es Menschen, die ein hohes Sprechtempo bevorzugen. Deine Sprechweise, deiner Körperhaltung, deine Stimme … all das macht deine Ausstrahlung aus. Und deine Ausstrahlung macht dich als Person, als Trainer und Coach aus – sie macht dich einzigartig. Darin darfst du auch deine Selbstverwirklichung ausleben.

Wie genau zeigst du dich anderen Menschen? Wie trägst du deine Erfahrungen, deine Persönlichkeit, deine Emotionen nach außen? Über deine Ausstrahlung. Deiner Körpersprache, deine Stimme, deine Rhetorik. An dieser Stelle kommt es darauf an, dass du rausfindest, mit welcher Ausstrahlung du dich am wohlsten fühlst. Du kannst es ohnehin nicht allen Menschen recht machen. Denk an Grund #1: Menschen sind verschieden und Menschen mögen verschiedene Persönlichkeiten und Stile.

Entdecke deinen eigenen Stil, entfalte dein volles Potenzial deiner Ausstrahlung und damit das volle Potenzial deines (Trainer-)Ichs.

Behalte diese 5 Gründe unbedingt im Kopf. Sie geben dir Motivation, Antrieb und zeigen dir, wie sehr die Welt da draußen auf dich und deine Coachings, deine Seminare wartet. Wenn du jetzt sofort deinen eigenen Stil finden willst, gehe jetzt gleich deine ersten 3 Schritte für mehr Ausstrahlung.

Dabei wünsche ich dir ganz viel Erfolg für deine Selbstverwirklichung und sei dir jeden Tag ein bisschen mehr selbst bewusst.

PS: Meine Tipps bekommst du mindestens 2 mal im Monat direkt in dein Postfach und kannst damit jeden Tag dein Selbstbewusstsein vergrößern – fang doch gleich hiermit an 😉

Shownotes zur Podcast-Episode:

So erstellst du eine Bewertung bei itunes (von Gordon Schönwälder)

Entwickle deinen eigenen Stil: Werde die beste Trainerversion von dir und damit absolut einzigartig. Hier kannst du deine ersten Schritte für mehr Ausstrahlung gehen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.