Atemübung gegen Aufregung aus dem Stimmtraining: Gelassen bei jeder Präsentation

Innere Anspannung lösen

Atemübung gegen Aufregung aus dem Stimmtraining: Gelassen bei jeder Präsentation

Atemübung gegen Aufregung: Es ist so weit, du darfst endlich dieses tolle Projekt in deiner Firma übernehmen! Dafür hast du so lange gearbeitet. Leider gehört dazu auch, dass du jede Woche vor dem gesamten Bereich eure Projektfortschritte präsentieren musst. Dabei willst du unbedingt alles richtig machen. Tage vorher bist du super vorbereitet, du weisst genau, worauf es ankommt. Trotzdem hast du Angst, dass du es nicht richtig rüberbringst, dir keiner zuhört, dich keiner ernst nimmt. Mit dieser Atemübung gegen Aufregung passiert dir das nie mehr!

Atemübung gegen Aufregung, damit dir die Luft nicht wegbleibt

Du bist dann bei der Präsentation so angespannt und aufgeregt, dass dir das Atmen schwerfällt. Schnappatmung, die Luft fehlt dir, bevor du deinen ersten Satz beendest. Und dann bricht auch noch deine Stimme weg und du verlierst deine Zuhörer- vielleicht auch dein Projekt? Was, wenn du das nie richtig rüberbringen kannst? Was brauchst du, damit du bei deiner nächsten Präsentation sicher und Souverän bist?

Atemübung für eine starke Stimme, damit du gehört wirst!

Dabei brauchst du nur die richtige Atemübung, die dich in jeder Situation gelassen macht.

Das Beste ist: Die richtige Atmung macht deine Stimme kraftvoll und sicher. Damit bist du selbst sicher, wirkst überzeugend und nimmst den Raum mit deiner präsenten Stimme voll ein. So hört dir jeder zu, du fühlst dich sicher und deine Präsentation samt Projekt werden ein voller Erfolg.

Atemübung aus dem Stimmtraining: Starke Stimme, Starke Persönlichkeit

Wie erreichst du, dass deine nächste Präsentation so erfolgreich wird? Nutze diese Atemtechnik aus dem Stimmtraining “Starke Stimme – Starke Persönlichkeit, du brauchst beides, um erfolgreich vor anderen zu sprechen“.

Atemübung gegen Aufregung: Kombiniere die tiefe, entspannte Bauchatmung mit einer positiven Haltung deiner nächsten Präsentation gegenüber. Lege eine Hand auf den Bauch, schliesse die Augen und atme langsam und tief durch die Nase in den Bauch ein. Halte die Luft kurz an und atme langsam durch den Mund aus. Mach eine kurze Atempause, gib einen Impuls aus deinem Zwerchfell und spüre, wie die Luft von allein wieder einströmt.

Die Atemübung trainieren wir gemeinsam im Stimmtraining

Wenn die Atemübung nicht gleich klappt, keine Sorge: Dafür begleite ich dich 3 Monate im exklusiven Online-Stimmtraining. Hier entwickeln wir gemeinsam deine sichere Stimme und innere Selbstsicherheit. Beides stärkt dich dann dein Leben lang und ermöglicht es dir, fantastische Präsentationen zu halten. Damit du deine Erfolge auch wirklich anderen mitteilen kannst.

Freebie Banner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.