Minimalismus Tipps für dein freies Leben

Minimalismus Tipps

Minimalismus Tipps für dein freies Leben

Minimalismus Tipps für dein freies Leben

Minimalismus Tipps für dein freies Leben: Minimalismus gibt dir mehr als nur eine ordentliche Wohnung. Es ist ein richtiges Lebensgefühl. Mit den 3 besten Tipps für dein freies Leben durch Minimalismus, kannst du ihn in deinem ganzen Leben unterbringen. Minimalismus in deinem Kleiderschrank, deiner Wohnung. Aber vor allem auch deinen Gedanken. Den Dingen, die dich jeden Tag beschäftigen. Minimalismus auf deiner To-Do-Liste, damit du endlich wieder durchatmen kannst, obwohl dir jeden Tag alles über den Kopf wächst.

Minimalismus spielt für dein Selbstbewusstsein eine riesige Rolle. Mach dir bewusst, was du wirklich im Leben haben willst. Damit beeinflusst er natürlich auch deine Persönlichkeit, deine Ausstrahlung. Und wir wissen jetzt schon, dass deine Stimme, Körpersprache & Körperhaltung sehr stark damit zusammenhängen, wie wohl du dich in deiner Haut fühlst.

Wo stehst du beim Minimalismus? Es hilft dir wirklich dabei, dich in deinem Leben wohler zu fühlen. Zu entscheiden, was du im Leben behalten willst, was nicht. Welche Hobbies, Freunde, Gedanken du weiterhin haben willst. Und natürlich auch: Welche Kleidung behältst du? Was ist dein Stil? Und inwiefern passt dein Stil wirklich zu deiner Persönlichkeit? 

Minimalismus Tipps & deine Persönlichkeit

Wir reden immer davon: Wie wirkst du auf andere? Wie ist deine Körpersprache, deine Haltung, deine Stimme? Das sind die wichtigsten Dinge deiner Ausstrahlung. Dazu kommt trotzdem auch dein (Kleidungs-) Stil. Je sicherer du dir mit deinem Stil bist, desto wohler wirst du dich fühlen und das natürlich auch ausstrahlen. Im Business brauchst du einen anderen Stil als auf der Couch. Auch, um mit deiner professionellen Ausstrahlung aufzutreten. Wofür jetzt also der Minimalismus? Er leitet dich zu deinem eigenen Stil.

Minimalismus: Tipps (auch) für deine Ausstrahlung

Minimalismus im Alltag ist nicht einfach. Schon gar nicht, wenn wir noch ganz am Anfang stehen. Was liebst du wirklich? Mach dir bewusst, welche Dinge du sowieso die ganze Zeit anziehst. 80 % unseres gesamten Kleiderschrankinhalts benutzen wir überhaupt nicht! Jetzt stell dir vor, wie viel leichter, freier und einfacher dein Leben wäre, wenn du nur noch deine geliebten 20 % besitzen würdest! Jeden Tag nur das tragen, worin du dich wohl fühlst. Das unterstützt deine Persönlichkeit auf ganz bestimmte Weise. Wir können uns heute mit unserer Kleidung wirklich ausdrücken. Nur nicht, wenn sie uns aus den Ohren wieder rauskommt…

Minimalismus Tipps anwenden und leben

Wie fängst du also am besten an? Oft fällt es uns schwieriger, die Kleidung

Verdammt am Anfang. Dachte mir, joa, mit dem Neu-Anfang in Spanien kann ich gleich absolut minimalistisch leben. Mit nur einem Koffer anreisen. Easy. Hast du eine Ahnung, wie viel in einen 20 Kilo Koffer reinpasst? 20 Kilo. Und das ist einfach mal immer noch verdammt viel. So viel, dass auch hier mein Zimmer zu schnell zumüllt. Ich immer noch zu viel Kram habe.

Wie kann es denn sein? Wie kann ich endlich nur die Sachen haben, die ich wirklich liebe?

Minimalismus Tipps, der darf nicht fehlen: Hab GEDULD!

Ein Satz, den ich am allermeisten hasse. Und du wahrscheinlich auch, bitte, schlag mich nicht! Ich hab einfach keine Geduld, fast nie. Schon gar nicht, wenn ich gerne etwas sofort hätte. Sofort fit, sofort erfolgreich – sofort wunderschön minimalistisch. So läuft´s eben nicht. Und das ist auch ok. Wir gewöhnen uns Schritt für Schritt daran, weniger zu brauchen, zu besitzen. Überleg doch mal, wie haben unser ganzes Leben lang – 20, 30 Jahre immer zu viel gekauft. Das brauchst du, und das und das. Dazu der Einfluss unser „Super-Youtuber“ mit ihren ganzen Haus, Fashion-Hauls, Make-Up-Sammlungen mit 10000 Lippenstiften und co. Da hat sich in der Zeit so viel angehäuft. Das kannst du nicht innerhalb weniger Wochen oder Monate reduzieren.

Pack alles weg, was du glaubst nicht zu brauchen

WEGPACKEN – nicht wegGEBEN. Sodass du es nach einigen Monaten wieder vorholen kannst. Sodass du überlegen kannst: Was gibst du wirklich weg. Was willst du doch behalten? Wenn du alle deine schwarzen Blazer spendest und in 2 Wochen bei einem Meeting feststellst – einer ist doch zu wenig – und dir gleich einen 2. Kaufen bist – ist auch keinem geholfen. Also alles wegpacken, in den Keller, unters Bett, auf den Boden. Immer, wenn du etwas schmerzlich (!) vermisst, kannst du es vorholen – und auf eine Liste schreiben mit Dingen, die du doch behalten willst.

Minimalismus Aussortieren Tipps

Nach 6 Monaten (Winter + Sommer) entscheidest du

Was behältst du wirklich? Was kann wirklich weg? So überstürzt du nichts. Und stehst nach einem Radikal-Ausmisten nicht plötzlich vor einem wirklich leeren Kleiderschrank. So ähnlich mache ich das ja in Spanien auch. Nur, dass ich die meisten Kleidungsstücke bei meinem Freund und im Keller meiner Eltern verstauen konnte. Wenn ich wieder in Deutschland bin – dann wird das ein Spaß das alles wirklich loszuwerden.

Minimalismus leben: Mit diesen 3 Tipps fängst du am besten überall an. In deinem Kleiderschrank oder mit Alltagsgegenständen geht´s am einfachsten. Vielleicht sortierst du mal deine Putzmittel aus? Klingt komisch, aber das fällt dir garantiert auch am leichtesten! Lebe deinen Minimalismus aus für deine wirklich starke Persönlichkeit. Und finde damit Stück für Stück raus, was dir wichtig ist & was du für ein Mensch bist.

Minimalismus Tipps

Nutze den Minimalismus für deine Gedanken!

Deine Gedanken kannst du auch ausmisten: Alle negativen Glaubenssätze rausschmeißen. Vorsicht, das ist nur der letzte Schritt. Zuerst schaust du nach, was alles da ist. Welche Gedanken, Glaubenssätze so in deinem Kopf sind und im Alltag immer mal wieder hochkommen. Ohne sie zu bewerten. Dann überlegst du, inwiefern dich diese bestimmten Gedanken bremsen oder limitieren. Danach ist es an der Zeit, dir für negative, limitierende Glaubenssätze neue zu überlegen. Das schreibst du dir ganz genau auf und erschaffst damit die Grundlage für dein neues, positives Mindset.

Wünsche dir dabei ganz viel Spaß & alles Liebe,

Seidirselbstbewusst

Freebie Banner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.