Besser sprechen im Online-Meeting & Leben: Live-Stimmtraining mit Q&A

besser sprechen

Besser sprechen im Online-Meeting & Leben: Live-Stimmtraining mit Q&A

Besser sprechen kannst du jeden Tag: Deine Stimme trainieren kannst du immer und überall. Du willst bei deiner nächsten Präsentation im Meeting von dir überzeugen und dass dir dein Publikum wie gebannt an den Lippen hängt? Das kannst du haben, mit deiner Stimme. Sie ist die Basis dafür, dass du besser sprechen kannst.

Wie du das am besten machst, erzähle ich dir in dieser Podcastfolge, wir haben sie als Live-Stimmtraining aufgenommen. Ihr habt mir auf Instagram Fragen zum Thema Stimme & Sprechen geschickt, die beantworte ich Euch hier sehr gern. Das ist gleichzeitig die Basis dafür, wie du deine Stimme am besten trainieren kannst. Deine Stimme ist in Online-Meetings und Telefonkonferenzen auch besonders wichtig, denn dabei ist sie entscheidend für deine gesamte Wirkung. Nicht nur in Vorträgen, sondern auch in persönlichen Gesprächen.

Wieso klinge ich, wenn ich aufgeregt bin, wie eine erstickte Ente & wie kann ich besser sprechen?

Das hast du bestimmt auch schon erlebt: Du hältst gleich einen wichtigen Vortrag, fühlst dich aufgeregt, dein Herz schlägt schneller und deine Atmung geht ganz flach. Als du die ersten Worte sagen willst, klingt deine Stimme ganz dünn, piepsig und überhaupt nicht so, wie du es gern hättest. Dabei willst du genau dann überzeugen und besser sprechen: Die Ursache liegt in deiner Aufregung, die kannst du mit diesen Strategien, um mit Lampenfieber umzugehen, leichter in den Griff bekommen.

Eine weitere Ursache ist deine Atmung: Wenn du aufgeregt bist, ist das Stress für deinen Körper. Diese Anspannung und stressige Situation sorgt dafür, dass du zu flach atmest. Dann hat deine Stimme nicht ausreichend Luft, damit du klar und deutlich sprechen kannst und sie klingt dünn und piepsig. Gewöhne dir also unbedingt eine Atemtechnik an, die deine Stimme kraftvoller macht. Probier dafür am besten gleich diese Atemübung aus unserem Stimmtraining aus:

Wie kann ich meine Stimme so trainieren, dass ich beim Atmen meinen Redefluss nicht unterbreche?

Gewöhne dir die Tiefenatmung als dauerhafte Atemtechnik für dich an. Das sorgt dafür, dass du während des Erzählens dein Zwerchfell nutzt, um damit beim Sprechen zu atmen. Generell unterstützt dich dein Zwerchfell wunderbar beim Sprechen, denn es sorgt als Stimmstütze dafür, dass deine Stimme laut und kraftvoll klingt und du besser sprichst.

Weiß du ungefähr, was du erzählen wirst? Oft ist es so, dass du dir einen Vortrag schon vorher überlegt hast und weißt, wo du Pausen machen könntest. Nutze diese Pausen für dich und atme dabei bewusst und tief in den Bauch ein. Das hilft dir nicht nur, deine Stimme zu trainieren, sondern auch deinem Publikum, dir besser folgen zu können. Wenn du für dich die richtige Sprech- und Atemtechnik gefunden hast, kannst du sie im Alltag jederzeit anwenden, wenn du wichtige Termine, Gespräche und Präsentationen hast.

Wie lange dauert ein Stimmtraining bei dir, damit ich besser spreche?

Das ist ganz individuell, je nachdem, was wir mit dem Stimmtraining erreichen wollen und wie viele Erfahrungen du schon hast. Meistens sind es vier bis sechs einzelne 1:1-Stimmtrainings je 1 Stunde. Die machen wir gemeinsam Online Abstand von mindestens 2 Wochen. So hast du zwischendurch genug Zeit, die Übungen in deinen Alltag zu übertragen.

Wie kann ich besser sprechen und überzeugend rüberkommen?

Überzeugend Rüberkommen ist eine Kombination aus diesen Bausteinen:

Deine Stimme: In welche rtonlage sprichst du, wie schnell sprichst du? Was für eine Sprechweise hast du?

Deine Körpersprache & Körperhaltung: Passt das zu deiner Persönlichkeit? Wie sind deine Gestik & Mimik im Einklang mit deinen Worten?

Rhetorik & Worte: Was sagst du? Benutzt du viele Füllwörter oder kannst du erfolgreich argumentieren und deine Meinung sagen?

Deine Persönlichkeit: Wie ist deine innere Haltung zu dir selbst, zu dem was du sagst? Wie gut kennst du deine Persönlichkeitspychologie?

Das alles sorgt am Ende dafür, ob du überzeugend wirkst oder nicht. Dein Vorteil ist, dass du jeden einzelnen Baustein selbst trainieren kannst. So entscheidest du selbst, wie überzeugend du bist.

Folge mir hier auf Instagram und sei beim nächsten Live-Stimmtraining dabei! Lass uns das Potenzial deiner Stimme entdecken.

Viel Spaß & ich begleite dich gern dabei.

Alles Liebe,

Deine Laura

P.S. Hier sind noch mehr Sofort-Tipps für dich & dein Selbstbewusstsein: Zum Online-Workshop „Selbstvertrauen stärken & leben“

Audiokurs: Grübelst du manchmal zu viel und willst gern aus dem Gedankenkarussel aussteigen? Im Audiokurs „Selbstzweifel loswerden“ mit Mentaltraining lässt du Sorgen & Zweifel hinter dir. Hier kannst du kostenlos reinhören.

Audiokurs: Wie kannst du im Alltag selbstbewusster werden? Im Audiokurs hast du die Übungen & mich als Trainerin immer direkt in deiner Tasche mit dabei. Hör hier kostenlos rein.

Trainertipps: Wenn dir der Podcast gefällt und du noch mehr Motivation & Übungen willst, bist du hier in den Trainertipps und dem kostenfreien Online-Workshop gut aufgehoben:

Freebie Banner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.