93| Selbstsicher werden: Sofort-Strategie

Selbstsicher werden

93| Selbstsicher werden: Sofort-Strategie

Selbstsicher werden mit DER Sofort-Strategie

Selbstsicher werden würden wir besonders dann gern, wenn es gerade besonders kniffelig ist: Erstes Date, Gehaltsverhandlung, Vorstellungsgespräch oder (der größte Horror vieler Menschen) einen Vortrag halten. Ganz ehrlich: in genau diesen Momenten sind wir oft am unsichersten. Da hilft es besonders, wenn wir jetzt schon mal anfangen, selbstsicher werden zu trainieren. Damit es genau dann, wenn es drauf ankommt, schon sitzt, das ominöse „selbstsicher werden“.

Das beste daran ist: Du kannst all diese Strategien im Alltag einsetzen. So wie Karo, sie war Teilnehmerin beim Charisma Training in Berlin und hat uns erzählt, dass sie die Übung mit der „Krone“ aus dem Buch „Charisma Queen“ jedes Mal anwendet, wenn sie zur Kaffeemaschine geht. Allein dieses kleine Ritual hat jetzt schon dafür gesorgt, dass sie sogar schon von Bekannten auf ihre Ausstrahlung angesprochen wurde. Gleichzeitig fühlt sie sich selbst damit jedes Mal ein bisschen selbstsicherer. Vielleicht hast du es schon erraten: Genau das unterstützt sie auch beim Selbstsicher werden.

Selbstsicher werden: Mit 5 Sofort-Strategien

Und du bekommst nicht nur irgendeine Sofort-Strategie zum Selbstsicher werden. Du bekommst gleich 5. Und nicht nur irgendwelche, sondern meine 5 besten Strategien, die Psychologie, Rhetorik, Stimme und Körpersprache miteinander verbinden. Das Wichtigste ist: Du kannst sie sofort im Alltag umsetzen, so, wie die Story, die ich dir ganz am Anfang von meiner Teilnehmerin im Charisma Training erzählt hab.

Wichtige Tipps, damit die Umsetzung der Strategien auch bei dir klappt:

  • Sei geduldig mit dir selbst
  • Such dir 1 (!!!) Strategie aus, die du ausprobieren willst
  • Trage dir feste Zeiten im Kalender ein, WANN genau du die Strategie anwenden willst
  • Bleib wirklich dran, dann spürst du den größten Effekt

Weil ich weiß, dass du bestimmt auch manchmal dazu neigst, alles auf einmal zu wollen, bekommst du die Sofort-Strategien in den nächsten Wochen Häppchenweise von mir. Heute die erste Sofort-Strategie und dann wie immer jeden Freitag ein Blogartikel und eine Podcastfolge mit den weiteren Strategien, damit du selbstsicher werden kannst.

Sofort-Strategie #1

Wann hast du dich das letzte Mal selbstsicher gefühlt?

Erinnere dich ganz genau an diesen einen Moment und erlebe ihn nochmal neu: Emotionen, Gedanken, Erinnerungen … Lass all das, was dich an diesen Moment der Selbstsicherheit erinnert, wieder aufleben. Versetze dich genau in diese Situation zurück. Was hast du gehört, gefühlt, gedacht, gesehen? Welche Personen waren dabei, was hattest du an… Egal, wie banal es dir vorkommt, je plastischer und lebendiger du diesen Moment im Kopf entstehen lässt, desto stärker werden die positiven Emotionen, die du damit in deinem Körper erzeugst. Denn genau diese Emotionen lassen dich selbstsicher werden. Dabei nimmst du ganz bewusst wahr, wie du dich plötzlich wirklich selbstsicher fühlst.

Hier noch eine kleine Hintergrundinformation aus der biologischen Psychologie: Unser Körper kann nicht unterscheiden, was real ist und was nicht. Et weiß nicht, ob es sich um gerade wirklich erlebte Emotionen handelt oder um künstlich erzeugte. Mit anderen Worten, es ist (fast) egal, ob du eine Emotion und die dazu passende Situation wirklich erlebst, oder ob du sie künstlich in deinen Gedanken und mit deiner Körpersprache erzeugst.

Nutze das für dich!

Wann willst du diese Sofort-Strategie ausprobieren?

Mach einen kleinen Deal mit dir selbst und entscheide, dass du jede Woche die eine neue Sofort-Strategie ausprobieren willst, die du hier von mir bekommst. Dann wirst du am Ende wissen, was am besten für dich funktioniert.

Wenn du dabei von mir begleitet werden willst, lad dir das Audio-Training „selbstbewusster werden“ runter. Damit bekommst du noch mehr Sofort-Strategien und Coaching-Übungen direkt von mir, die du nutzen kannst, wann und wo du willst, um selbstsicher zu werden.

Freebie Banner


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.