Kategorie: Stimme

Morgenroutine Stimme: Für deinen besten Start


Morgenroutine Tipps: Mit Stimmtraining & Meditation dein Selbstbewusstsein stärken Was haben erfolgreiche Menschen gemeinsam? Unternehmer, Business-Leute, Menschen, die scheinbar von nichts aus der Ruhe zu bringen sind? Sie haben ihre eigene Morgenroutine. Nehmen sich direkt nach dem Aufstehen Zeit, für sich selbst, tun sich was Gutes. Das kannst du auch: Du startest ab heute jeden

Fiepst deine Stimme auch manchmal so, wenn du aufgeregt bist?

SDS 23: Stimmtraining für dein volles Potenzial


Mein erstes Stimmtraining & wovor ich dich warnen muss Mein erstes Stimmtraining war ziemlich heftig. Es war im ersten Semester meines Sprechwissenschaftsstudiums. Wir sollten dafür selbst Texte aussuchen, um sie vorzutragen. War ich nervös? Nein. Ehrlich gesagt war ich ziemlich überzeugt von mir. Hatte ja schon fast 10 Jahre Theater und Musical gespielt – da

Tiefere Stimme mit diesem Stimmtraining


Ist deine echte Stimme auch eine tiefere Stimme? Du und deine tiefere Stimme. Sprichst du auch zu hoch? Wieso „auch“? Weil es wie eine Volkskrankheit ist. Viele von uns (ich vor meinem Stimmtraining auch) sprechen höher, als ihre eigentliche Stimmlage. „Wie schaffe ich es, nicht mehr so jung, niedlich oder wie ein kleines Mädchen zu wirken?“ „Wie

Zu schnell sprechen wirkt unsicher: Lass dir Zeit!

Langsamer sprechen Stimmtrainer Tipps


Langsamer sprechen: Die besten Stimmtrainer-Tipps Langsamer sprechen kannst du trainieren. Es ist nur eine Frage der Gewohnheit. Und schon wird dich jeder viel besser verstehen. Du hast Zeit, deine Gedanken zu sortieren. Gleichzeitig fühlst dich viel freier und wohler auf der Bühne. „Du redest viel zu schnell, wie soll dich denn da einer ernst nehmen?“

Die Atemübung für deine schönste Stimme

Atemübung für deine schönste Stimme


Diese Atemübung ist dein Motor Mit der richtigen Atemübung fühlst du dich befreiter & wirst das volle Potenzial deiner Stimme nutzen. Wir haben uns im Laufe des Alltags eine falsche, flache Atmung angewöhnt. Ganz unbewusst. Diese flache Atmung (Schulteratmung) führt dazu, dass unsere Stimme angestrengt klingt, anfängt zu zittern oder wir Verspannungen bekommen. WIE negativ und

Atemtechnik für deine Stimme Entspannte, ruhige Atmung ist die Grundlage für eine schöne und natürliche Stimme

Atmung: Stimmtraining & die beste Atemübung


Deine Atmung Deine Atmung ist der Motor deiner Stimme. Je besser, entspannter und tiefer du einatmest, desto schöner und freier kann deine Stimme klingen. Desto sympathischer, authentischer und selbstbewusster wir(k)st du. Atem-Übung in der Podcast-Folge Nutze das volle Potenzial deiner Stimme! Dafür setzen wir bei der absoluten Grundlage an: 2 Formen der Atmung Es gibt

Deine Stimme zeigt deine Persönlichkeit

Stimme trainieren: Die besten Tipps


Stimme trainieren für deine Ausstrahlung: Du kannst deine Stimme trainieren. Die einfachen Übungen hier kannst du ganz einfach in deinen Alltag einbauen: Morgens gleich als Warm-Up nach dem Aufstehen. Damit fühlst du dich direkt viel befreiter und selbstsicherer. Den ganzen Tag über. Komplette Podcastfolge runterladen Deine Stimme ist ein verdammt wichtiger Part deine Persönlichkeit, deiner

Podcastcover-Seidirselbstbewusst

Seidirselbstbewusst – Podcast für deine Ausstrahlung


00: Seidirselbstbewusst – Pilotfolge Seidirselbstbewusst – Der Trainer-Podcast und seine allererste Episode. Die Pilotfolge. Hier erfährst du, warum es diesen Podcast gibt, wer ich bin und was du hier lernen kannst! Ich bin Trainer und Berater für Selbstbewusstsein und Ausstrahlung. Diese Dinge können wir trainieren. Durch Körpersprache, Stimme, unsere rhetorischen Fähigkeiten und natürlich, indem wir

Atemtechnik für deine Stimme Entspannte, ruhige Atmung ist die Grundlage für eine schöne und natürliche Stimme

Atemtechnik für deine beste Stimme


Deine Stimme – (auch) eine Frage der Atmung & Atemtechnik Warum deine Atemtechnik deine Stimme beeinflusst? Ganz einfach: Stimme, Sprechen, Singen – das alles ist (erstmal) nichts anderes, als Atem. Wir atmen Luft aus und formen diese Luft mit unseren Stimmlippen, unserem Mund, unseren Lippen … Je besser du atmest, desto entspannter und natürlicher klingt