Selbstwertgefühl steigern: Hör auf, dich kleinzumachen

Selbstwertgefühl steigern

Selbstwertgefühl steigern: Hör auf, dich kleinzumachen

Wo willst du den Beitrag teilen?

Selbstwertgefühl steigern | Selbstwert steigern – kannst du nicht. Der ist unermesslich. Aber dein Selbstwertgefühl, das bringen wir jetzt durch die Decke.

Montagmorgen. Du schwebst geradezu ins Meeting: voller Elan und hochmotiviert. Das ganze Wochenende hat dich die Idee für ein neues Konzept nicht losgelassen und du hast sie ausgefeilt. Bist im Kopf immer wieder Formulierungen durchgegangen, wie du es der Kollegenrunde präsentieren wirst. Jetzt ist es so weit, der Chef fragt, ob es noch was zu besprechen gibt. Dein Herz schlägt plötzlich bis zum Hals, du atmest ganz schnell und dir kommt der Gedanke „Ach naja, so gut ist es auch nicht, das kann bis zum nächsten Mal warten, wir haben doch so viel zu tun“ und schwups ist der Moment vorbei. Das Meeting ist zu Ende und du hast deine (brillante, weltverändernde?) Idee ganz egoistisch für dich behalten. Dabei hättest du dich wahrscheinlich, nach dem kleinen Sprung ins kalte Wasser, erfrischt und erfolgreich gefühlt. Und wärst ganz bestimmt stolz auf dich gewesen, deine Idee zu präsentieren.

Aber stop, du hast es ja nicht gemacht.

Wieso?

Erkenne, was dich zurückhält: Selbstwertgefühl steigern

Hätte es dich Überwindung gekostet, deine Idee zu teilen? Hat dir die Aufregung die Sprache verschlagen? Oder warst du in dem Moment wirklich davon überzeugt, nicht gut genug zu sein? Meinst du, es würde dir helfen, wenn du genau in diesem Moment dein Selbstwertgefühl steigern könntest?

Wahrscheinlich weißt du es selbst nicht. Es war da nur dieses diffuse Gefühl von Unsicherheit und Selbstzweifel, das dich zurück gehalten hat. Und glaub mir, ich kenne diese Zweifel so gut. Nicht nur von Teilnehmerinnen in den Workshops oder im 1:1 Skype-Training. Ich kenne sie von mir. Letztes Jahr im Oktober, kurz bevor ich die „Charisma Queen“ veröffentlicht habe, war es wie bei dir im Meeting. Selbstzweifel vom Feinsten: „Soll ich das wirklich? Ach, es ist doch gar nicht gut. Was bilde ich mir ein….?“ Und so hätte das ewig weitergehen können. Wenn ich nicht bewusst genau DANN mein Selbstwertgefühl steigern könnte, wenn ich es gerade brauche.

selbstbewusster werden

Das Selbstwertgefühl steigern können wir auf den ersten Blick nur im Außen. 3 Sofort-Strategien, die du direkt ausprobieren solltest

#1 Selbstwertgefühl steigern oder mindern?

Wie hoch dein Selbstwertgefühl ist, hängt davon ab, ob du positive oder negative Rückmeldungen über dich selbst bekommst. „Sie haben ja eine klasse Präsentation erstellt“ oder „Das, was Sie da geliefert haben lässt zu wünschen übrig“, gibt dir Rückmeldung über das, was du tust. Wie du lernst, solche Aussagen nicht mehr persönlich zu nehmen, erfährst du im Part „Nimmst du Vieles persönlich? So hörst du damit auf!“ im Audiokurs „Selbstbewusster werden. Hör jetzt rein!

#2 Selbstwertgefühl steigern: Es geht nicht gegen dich

Lerne im Audiokurs, wie du mit negative Rückmeldungen leichter umgehen kannst. Dann kannst du sie als neutrales Feedback betrachten und viel daraus lernen. Gleichzeitig ziehen dich negative Aussagen dann nicht mehr so runter, sondern du kannst sie objektiver betrachten.

#3 Positive Rückmeldungen werden dein Selbstwertgefühl steigern

Positive Rückmeldungen über dich selbst, können dein Selbstwertgefühl bewusst zu steigern.  Es gibt verschiedene Strategien, wie du damit dein Selbstwertgefühl steigern kannst. Wir nutzen vor allem welche, die positive Psychologie mit Verhalten & Gedanken kombinieren. Die Übungen leite ich dir ganz genau im Audiokurs an. 

#4 So lässt du dumme Sprüche an dir abprallen

Das ist es auch, was wir alle uns wünschen: WIRKLICH kritikfähig sein. Dass manchmal auch blöde Kommentare einfach an dir abprallen und du selbstbewusst über den Dingen stehen kannst. Innerlich über einen dummen Kommentar lachen, anstatt nachts darüber nachzugrübeln. Genau das ist ein Schlüssel, wenn du dein Selbstwertgefühl steigern willst.

Für solche Strategien, die dein Selbstwertgefühl steigern, habe ich grundlegende Techniken aus Psychologie und Kommunikation miteinander verbunden. Du weißt es vielleicht, ich bin ursprünglich Kommunikationstrainerin. 

Selbstwertgefühl stärken

Wenn du die Strategien aus dem Kurs erfolgreich umsetzt, werden kritische Bemerkungen über dich zu wertvollem Feedback und du kannst positive Rückmeldungen nutzen, um dein Selbstwertgefühl zu steigern. Die Strategien dafür leite ich dir persönlich im Audiotraining „Selbstbewusster werden“ an.

Damit kannst du die Coaching-Sessions aus dem Kurs hören, wann immer du dein Selbstwertgefühl steigern willst: Auf dem Weg zur Arbeit, kurz vor dem ersten Date, direkt nach einem kleinen Fehlschlag, wenn du dich so richtig mies fühlst.

Genau dann solltest du dein Selbstwertgefühl mit dem Training steigern. So entsteht bei dir die größte Wirkung. 

Viel Erfolg dabei, im Alltag immer selbstbewusster zu sein, du hast es verdient, nicht dauernd an dir selbst zu zweifeln. Du hast es verdienst, selbstsicher zu sein!

Alles Liebe, Laura

Freebie Banner

Wo willst du den Beitrag teilen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.